Im Epizentrum der Gentrifizierung im Prenzlauer Berg sticht unser Haus heraus: bröckelnder Putz, klapprige Fensterläden. Unsere Nachbar:innen zahlen mindestens doppelt so viel Miete, dafür müssen wir im Winter die Kohle aus dem Keller in den ersten Stock schleppen. Der Berliner shabby Chic mit hohen Decken und knarzendem Parkettboden hat seinen Reiz, aber eigentlich würde ich gerne richtig ankommen. In einer Wohnung mit Heizung.

Facebook
Twitter
Instagram

Theresa Krinningers Beiträge
Wilkommen in Berlinchen
Karim tanzt