Ich, zwei Freundinnen, ein Umzugstransporter. Frankfurt – Berlin. Die vorausgesagte Ankunft: 18.33 Uhr. Am Ende war es kurz vor neun, als wir Berlin erreichten. Verschnaufpause war nicht. Stattdessen: mit dem Transporter noch einmal quer durch Berlin, um einen Schrank im Wedding abzuholen. Am nächsten Morgen um zehn saß ich in der Journalistenschule. Hundemüde.

Twitter

Laura Esslingers Beiträge
Nachts auf dem Großmarkt
Damit die Erinnerung nicht verblasst