Berlin ist ein Sehnsuchtsort. Jeden Tag ziehen 560 Menschen neu in die Stadt. Kreative verwirklichen sich hier selbst. Politiker:innen sehen die Chance, das Land zu verändern. Alle anderen erleben das ganz normale Chaos zwischen Wohnungsbesichtigungen und der Suche nach dem persönlichen Glück – in der Liebe, im Job oder auf der Tanzfläche.

 

 

nur kurz

Die Stadt saugt dich auf, nur um dich sofort wieder auszuspucken. Berlin zeigt sich anfangs oft von seiner schönsten, gleichzeitig von seiner hässlichsten Seite. Glänzende Fassaden und schmutzige Straßen, ein Gefühl von Freiheit und absoluter Gleichgültigkeit.


auf Zeit

Warum bist du nach Berlin gekommen? Weil es hier das gibt, was du woanders nicht findest. Zumindest eine Zeit lang scheint es der beste Ort auf der Welt zu sein. Dafür lohnt es sich zu kämpfen.


für immer

Du glaubst, du hast dich verliebt, hast deinen Platz hier gefunden. Aber diese Stadt steht nicht still, sie vibriert und wandelt sich jeden Tag. Entweder du wandelst dich mit ihr oder du bleibst zurück.

 

über uns

16 Volontär:innen – eine Mission: Ankommen in Berlin.
Unabhängig, couragiert, wertorientiert. Das ist die Evangelische Journalistenschule (EJS), eine Medien-Ausbildungsstätte in Berlin seit 1995. Die EJS bietet eine fundierte Volontärs-Ausbildung für junge Journalist:innen. Hier weiterlesen.